006_312
012_906
016_1306
019_1611
020_1704
021_1809
025_2209
026_2309
027_2406
033_3007
035_3207
036_3309
037_3408

A 24  Grundhafte Erneuerung bei Hamburg in 2006

Auch bei dem Brückengeländer war eine Erneuerung nach Unfallschaden erforderlich.

Bis zum 4. November 2006 wurden in knapp fünf Monaten der Tunnel Barsbüttel im Autobahnkreuz Hamburg-Ost saniert sowie die A 24 im weiteren Verlauf bis zur Anschlussstelle Reinbek grundhaft erneuert. In diesem Zeitraum war die A 24 in Fahrtrichtung Hamburg voll gesperrt.

Insgesamt wurden auf der Strecke seit Juli 2006 insgesamt 138.000 Quadratmeter Straßenfläche grundhaft erneuert und 19.400 Meter Rohrleitungen für Straßenentwässerungsanlagen in Tiefen bis zu 11 Metern verlegt. Die Kosten für die Sanierung des Autobahnkreuzes beliefen sich auf insgesamt rund 27 Millionen Euro und wurden durch den Bund getragen.

Weitere Bilder der A 24 zwischen AK Hamburg-Ost und Rastanlage Gudow:

http://www.autobahn-online.de/a24.html

Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte o9
Geschichte der deutschen Autobahnen_2016
Logo25