Südwestlich von St.Ingbert, nahe dem Örtchen Sengscheid, überspannt die Grumbachtalbrücke
 den gleichnamigen Geländeeinschnitt. Auf dem Bauwerk verläuft die Bundesautobahn A 6 von der
französischen Autobahn A320 an der „Goldenen Bremm“ bis zur tschechischen D6 bei Waidhaus.

Erklärungen zum Bauwerk ...

... denen lieber im Schatten gelauscht wird

Durch den zweimaligen historischen Sonderstatus des Saarlandes, wurde dort kein einziger Kilometer Reichsautobahn gebaut und erst am 14. Dezember 1959 - mit Verkehrsfreigabe der heutigen Bundesautobahn A 6 bis St. Ingbert - das Saarland als letztes westliches Bundesland an das Autobahnnetz angeschlossen.

Die saarländischen Autobahnen haben eine abwechslungsreiche Fülle von Besonderheiten – man denke nur an die Saaruferautobahn (A 620) - und zahlreiche interessante Großbauwerke. Einige dieser Brücken stehen nun vor dem Ende ihrer Nutzungsdauer. Höchste Zeit für die Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte e.V. (AGAB) dem Autobahnnetz in und um Saarbrücken einen Besuch abzustatten.

38. Treffen in Saarbrücken -  Talübergänge im Saarland

Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen.96
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 3
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 7
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 8
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 12
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 89
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte alte Autobahnen 90
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Grumbachtalbrücke Autobahnbrücke 05
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Grumbachtalbrücke Autobahnbrücke 19
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Grumbachtalbrücke Autobahnbrücke Widerlager 94
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Saartalbrücke Autobahnbrücke 10
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Saartalbrücke Autobahnbrücke  03
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Sulzbachtalbrücke Autobahnbrücke 68
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Sulzbachtalbrücke Autobahnbrücke  53
Autobahntreffen Autobahnfreunde Autobahnhistoriker Verkehrsgeschichte Talbrücke Fechingen Autobahnbrücke  44

Bauwerksmitte Betriebskilometer 674,298

Ankunft an der Grumbachtalbrücke

Fester Programmpunkt unser Gruppenbild - hier bei warmen und sonnigem Wetter an der Grumbachtalbrücke

Bau vom 21. März 1966  bis 10. Juli 1969 - Investitionssumme rund 16,5 Millionen Deutsche Mark (DM)

Sulzbachtalbrücke der A 8 in Friedrichsthal – Gesamtbreite der beiden parallelen Bauwerken 31 Meter  –
800 Meter lang, unterteilt in 16 Felder zu je 50 m  - die 15 flach gegründeten Pfeilerpaare sind in V-Form gehalten.

Die Fernziele auf der Beschilderung unterstreichen die Bedeutung der Beziehungen des Saarlandes zu unseren
französischen Nachbarn und weisen auf die gemeinsame Region Luxemburg – Lothringen – Saarland hin.

Diese Plattenbalkenbrücke auf Stahlverbund Trägerrosten hat eine Gesamtlänge von 361 Metern. Gesamtbreite 31,50 m Brückenfläche beträgt 1.106 m² - Bau 22. Juni 1959 bis 23. November 1961 - Bausumme rund 8,2 Millionen Deutsche Mark
Die Rodungsarbeiten für den dringend erforderlichen Ersatzneubau sind bereits abgeschlossen.

Die Entfernungen nach Berlin, Dresden, Nürnberg, Köln oder Frankfurt am Main betragen ca. 725, 640, 371, 265 und 184 km

Blick von der Saartalbrücke ostwärts auf die Halbanschluß- und “Wende”stelle Fechingen

Brücke unter Brücke in Fechingen -  die landschaftsprägende und auf 10 filigranen Pfeilern errichtete (obere) Brücke ist als Einzeldenkmal anerkannt. Bauzeit 21. Dezember 1960 bis 13. Dezember 1963 Gesamtlänge 400,0 Meter Gesamtbreite 31,50 Brückenfläche 12.440 m². Das das Bauwerk 2016 für fast zwei Monate gesperrt werden mußte, ist ein Ersatzneubau in Planung.

Der Vorstand hat noch Arbeit

Ausklang des Treffens bei gutem Essen

eAUTOBAHN Lkw-Sperranlagen

YouTube Gesperrte A 6

YouTube Instandsetzung Talbrücke Fechingen

SR Architektenwettbewerb für Talbrücke geplant

SR Ersatzneubau Talbrücke Fechingen

Ein besonders herzlicher Dank für die freundliche Unterstützung gilt:

Landesbetrieb für Straßenbau Saarland (LfS)

Landesdenkmalamt im Ministerium für Bildung und Kultur

Amt für Brand- und Zivilschutz - Berufsfeuerwehr Saarbrücken

Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte o9
Geschichte der deutschen Autobahnen_2016
Logo25